Hallstadt
Rockshow

"Dr. Woo" feiern zehnjähriges Bühnenjubiläum nahe Bamberg: "man darf Großes erwarten"

Am Sonntag, 2. Oktober, feiert die Band "Dr. Woo's Rock 'n' Roll Circus" in Hallstadt ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum. Die Band ist bekannt für ihre Medleys, die Rock und Pop verbinden.
Hallstadt: Rock verbunden mit Pop - "Dr. Woo" feiert 10-Jähriges Bühnenjubiläum
Foto: Cristian Formann Photography

Am 02.10.2022 feiern "Dr. Woo" ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum im Kulturboden Hallstadt. Eine Rockshow als abendfüllendes Event, wie die Veranstaltungsservice Bamberg GmbH diese Veranstaltung bewirbt.

Wenn man bedenkt, dass ihre erste Show nicht weniger als der Special Guest von Uriah Heep und Nazareth war, darf man getrost Großes erwarten.

Die Live-Show des Rock’n’Roll Circus wird dabei ihrem Namen nur gerecht, wie die Gruppe seit 2012 immer wieder unter Beweis stellt. Dabei macht es für die sechs Musiker keinen Unterschied, ob eine Show auf den kleinen Bühnen des Landes, oder gleich auf großen Festivals vor bis zu 10.000 Zuschauern stattfindet, wie etwa 2015 als Supportact der Scorpions in Coburg. Stets präsentiert sich "Dr. Woo" energiegeladen und voller Spielfreude vor einer begeisterten Zuschauermenge, heißt es weiter.

For Those About To Rock

Als man vor zehn Jahren startete, war es ein neuartiges Konzept, bekannte Songs der Rock- und Pop-Geschichte neu zu interpretieren und in fast einstündige Medleys so zu kombinieren, dass es einem Rock’n’Roll-Rausch der Sinne gleichkommt.

Ohne Pause gleitet ein Song in den Nächsten, verbindet sich Rock mit Pop, begegnen einem Michael Jackson und Metallica, fast so, als wenn ein verrückter Radio-DJ die Hits ineinander mixen würde. Doch gepaart mit der Energie einer abendfüllenden Rockshow spricht die stets positiv berichtende Lokalpresse schon mal von „kolossalen Klanggewittern“ (Fürther Nachrichten).

Es folgten Auftritte in der ganzen Republik und zum Teil mit internationalen Topacts wie Scorpions, Status Quo, Saga, Saxon, Alice Cooper oder Motörhead. Von Berlin bis München erspielte sich "Dr. Woo" ein überregionales Stammpublikum, liebevoll „Woo-Nation“ genannt; spielte auf dem Münchner Olympiaturm, im Bamberger Fuchsparkstadion und in der Nürnberger Arena bei den Ice Tigers.

The Boys Are Back In Town

Die Besetzung blieb dabei stets konstant: Peter Hader am Gesang, Jürgen Ebert am Bass, Avi Kress an den Drums, Steff Lehner und Fabian Reif an den Gitarren. Einzig der Posten an den Keyboards wurde letztes Jahr neu an Tobias Bachmann vergeben.

Das Bühnenjubiläum wird ein Fest sein, wenn nicht sogar das Konzert-Highlight des Jahres 2022, schreibt die Veranstaltungsservice Bamberg GmbH.