Laden...
Bamberg
Konzert

"Gregorian" bescherten Bamberg ein Musikerlebnis

Am Montagabend besuchten die singenden "Mönche" von Gregorian mit ihrer Epic Chants Tour die gut gefüllte Bamberger Brose Arena. Mit im Gepäck hatten sie unter anderem eine Auswahl der größten Filmhits, sowie sehr bekannte Rock- und Pop-Hits der Musikgeschichte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fotos: Langer
Fotos: Langer
+3 Bilder
Alle Stücke haben sie im typisch gregorianischen Choralgesang interpretiert. Rund 1000 Zuschauer aller Altersklassen kamen in die gut gefüllte Halle.

Pünktlich um 20 Uhr ging es los und auf einer großen Leinwand konnte man zum Lied "Chariots of Fire" von Vangelis die Ankunft der acht klassisch ausgebildeten Sänger sehen. Unterstützt wurden die Mönche während des Abends gesanglich und optisch durch Eva Mali und Amelia Brightman, der Schwester von Sarah Brightman.
Bereits nach etwa 45 Minuten gab es eine kurze Pause. Der zweite Teil war zur Freude der Zuschauer mit rund 90 Minuten viel länger.

Im Laufe des Abends sah man immer wieder im Hintergrund auf der Leinwand selbst gedrehte Einspielungen bekannter Filmsequenzen wie zum Beispiel Titanic, Highlander oder auch Godzilla.
Dabei spielten die Gregorians kurze Filmausschnitte auf ihre eigene lustige Art und Weise nach, was bei den Zuschauern für einige Lacher sorgte.

Außerdem wurden dem Besucher in dem aufwendig produzierten Musikkonzert fantastische Lichtshows, Feuer- und Lasereinlagen geboten. Die Songauswahl ist ebenfalls positiv hervorzuheben. Für jeden Geschmack war etwas dabei. Richtig rockig wurde es zu Rammsteins "Engel" und Led Zeppelins "Kashmir". Wer lieber etwas ruhigere Töne mochte, kam mit beispielsweise "The Sound of Silence" von Simon & Garfunkel und "Hallelujah" von Leonard Cohen auf seine Kosten.

Nach vielen Zugaben und Standing Ovations endete ein sehr abwechslungsreicher Abend mit einer lustigen Tanzdarbietung der "Mönche" und einem Luftschlangenregen. Im Anschluss standen noch einige Sänger und Bandmitglieder sowie Eva Mali zu einer Autogrammstunde zur Verfügung.