In der Stechert Arena Bamberg fand zum neunten Mal die Messe "Franken Aktiv und Vital" - Frankens Gesundheitsmesse mit den Themenbereichen Gesundheit, Wellness, Freizeit, Sport, Reisen, Beauty und gesunde Ernährung - statt. Während der drei Tage kamen nach Angaben des Veranstalters rund 7000 Besucher.

Die Angebotspalette der Aussteller reichte dabei von Informationen über verschiedene Naherholungs-Regionen bis hin zu Anbietern von Nahrungsmittelergänzungsprodukten, Sport- und Fitness-Getränkeherstellern, Gesundheitszentren, Rehakliniken, Naturarzneien, Optikern, Hörakustikern und Anbietern regionaler und Bio-Lebensmittel. Im Gesundheitsbereich waren es vor allem Fachkliniken, Krankenkassen, orthopädische Anbieter, Heilbäder und Pflegeeinrichtungen, die großen Zuspruch fanden.

Die Messe wurde am Freitag durch die Veranstalter, vertreten durch Steffen Marx und die Schirmherren Oberbürgermeister Andreas Starke
(SPD) und Landrat Günter Denzler (CSU) eröffnet, wobei die Bedeutung dieser und anderer Messen in der Stechert-Arena für den Messestandort Bamberg und die daraus resultierenden Wirtschaftseffekte für die Region thematisiert wurden. Im Anschluss daran fand das "Nightshopping" statt, wobei das gesamte Messegelände in leuchtende Farben getaucht wurde, an vielen Stellen musikalische Unterhaltung stattfand und auf der Hauptbühne eine Bademodenschau mit prominenten Models - einigen Spielern der Brose Baskets und dem Dance Team - stattfand.

Stark frequentiert waren die sogenannte Aktivbühne, wo zu jeder vollen Stunde jeweils für 15 Minuten wechselnde Showeinlagen, Tanz-und Sportvorführungen Mitmachaktionen stattfanden und die verschiedenen Vorträge, die über Themen wie Prävention im Gesundheitsbereich, Anti-Aging, Gewichtskontrolle und viele weitere Bereiche informierten.

Die Veranstalter - das Messeteam Bamberg - gaben bereits den Termin für die zehnte Gesundheitsmesse bekannt. Dieser wird vom 14. bis 16. März 2014 erneut in der Stechert-Arena sein. ft