Landrat Hans Kalb kennt nach eigenen Worten die Strecke gut, auch wenn der Steigerwald derzeit für ihn ein Reizwort sein dürfte. Kalb beglückwünschte die Stadt Schlüsselfeld und dankte dem Staatlichen Bauamt für die hervorragende Ausführung.

Zweite Zufahrt für Heuchelheim

Besonders froh sind aber die Heuchelheimer. Sie hatten um eine zweite Zufahrt zu ihrem Ort gekämpft und schließlich gewonnen. Nach der ursprünglichen Planung sollte Heuchelheim nur über den Kreisel bei Aschbach an die Staatsstraße angebunden werden. Jetzt gibt es östlich von Heuchelheim eine zweite Anbindung. Daran musste sich die Stadt Schlüsselfeld mit gut 100 000 Euro beteiligen.