Bürgermeister ist "heilfroh"

"Wir sind heilfroh, dass das endlich über die Bühne gegangen ist", freute sich Schlüsselfelds Bürgermeister Johannes Krapp. "Wir merken eine deutliche Verbesserung, wenn es auf der Autobahn Stau gibt." Die Aufgabenstellung sei hervorragend gelöst worden, lobte Krapp. Baudirektor Zeuschel gab das Lob an das Team der örtlichen Bauleitung und die ausführenden Firmen weiter. Mit den Kosten liege man genau in dem von der Obersten Baubehörde vorgegebenen Rahmen.

Schlüsselfelds Bürgermeister hat aber noch ein Herzensanliegen. Das ist derzeit allerdings in keinem Ausbauplan enthalten: Den Ausbau der restlichen Strecke durch Rambach nach Schlüsselfeld. In Rambach ist die Straße nach den Kanalarbeiten in einem sehr schlechten Zustand.