Am Freitag, 12. Juli, befuhr um kurz vor 18 Uhr eine 57-jährige Pkw-Fahrerin aus Lichtenfels die A73 in Richtung Nürnberg. Am Parkplatz Zapfendorf wollte sie einem 24-jährigem Sattelzugfahrer das Einfahren ermöglichen und wechselte deshalb auf den linken Fahrstreifen.

Dabei hat sie vermutlich die Geschwindigkeit eines dort heranfahrenden Pkw unterschätzt und lenkte wieder nach rechts. Daraufhin verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte gegen die linke Seite des Sattelaufliegers. Durch den Aufprall wurde sie schwer verletzt und wurde ins Klinikum Lichtenfels gebracht. An den Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Zu diesem Unfall werden dringend noch Zeugen unter der Telefonnummer 0951/9129-510 der Bamberger Autobahnpolizei gesucht. pol