Erster Vorsitzender Josef Kröner vom Förderverein verwies darauf, dass ein ehrgeiziges ehrenamtliches Team auf der Baustelle bisher weit mehr als 1200 Arbeitsstunden geleistet hat. Insbesondere Peter Fischer, Fritz Kohn, Edgar Schmitt, Hans Barnickel, Georg Ernst und Martin Kröner sowie Johannes Kröner und Herbert Bäumler hätten neben weiteren Helfern wesentlichen Anteil daran.

Unterstützt von der Förderung einheimischer Geschäftsleute und der Gemeinde sowie der Sparkassen- und Oberfrankenstiftung, habe man nun einen weiteren Meilenstein gesetzt. Vergessen wollte Josef Kröner keinen. Viele engagierte Mitstreiter hätten während des ganzen Jahres mit Herz und Fleiß bei vielen Aktionen für die weiteren dringend erforderlichen Finanzmittel gesorgt, lobte Kröner.

Die Veit und Frank Dennert gaben zum Staunen der Anwesenden bekannt, Hinweis, dass aufgrund eines