An der Anschlussstelle Pommersfelden verließ sie die Autobahn, fuhr dann weiter auf der B505 bis zur Ausfahrt nach Pommersfelden, wo sie von der Bundesstraße abfuhr. In der Ausfahrt touchierte sie die Leitplanke und fuhr ein Verkehrszeichen um. Die Fahrt ging weiter, endete dann aber nach etwa 500 Metern an der Abzweigung nach Pommersfelden, wo das Auto in der Böschung landete.

Die Frau wurde leicht verletzt, der Sachschaden wird auf etwa 4000 € geschätzt. Bei ihr wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde das Auto sichergestellt und die Wohnung durchsucht. pol