Auf Schmuck hatten es bislang unbekannte Einbrecher in Hallstadt im Ortsteil Dörfleins (Landkreis Bamberg) abgesehen. Die Täter sind nach einem Bericht des Polizeipräsidiums Oberfranken irgendwann zwischen Donnerstagmorgen und Samstagabend in ein Einfamilienhaus in der Straße "Am Ziedergraben" eingestiegen. Sie machten Beute im Wert von mehreren Tausend Euro.

Wie die Polizei am Sonntag weiter berichtete, gelangten die Einbrecher über eine Terrassentür in das freistehende Anwesen. Sie durchwühlten Räume und Schränke. Die Langfinger entkamen unerkannt und mit reicher Beute.

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie schließt Zusammenhänge mit einem weiteren Einbruch vom Donnerstagabend am Kreuzberg nicht aus. Wer Hinweise zu beiden Einbrüchen geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 0951/9129491 bei der Kripo zu melden.