Ein gemeinsamer Besuch im Kino hat in der Freizeitplanung vieler Familien einen festen Platz. Kinder genießen dabei in der Regel die besondere Atmosphäre im Kino. Das aber nur dann, wenn sie sich auch sicher fühlen und den Film ihrem Alter gemäß verarbeiten können. Im besten Fall ist der erste Kinobesuch ein besonderes Erlebnis: die große Leinwand, der Sound, ein komplett dunkler Saal, ganz zu schweigen von den vielen anderen Menschen.

In ihrem Projekt "Als die Bilder laufen lernten ..." versucht die Erzieherin Susanne Görl, die in Bischberg die Kreativwerkstatt "Wundertüte" betreibt, mit Diana Linz und Gerrit Zachrich von den Odeon- und Lichtspielbetrieben, den Kindern ihre mit dem Kino verbundenen Unsicherheiten zu nehmen.