Am Donnerstagabend kam es in Trosdorf zu einem Unfall zwischen einem Reisebus und einem Moped. Ein Mann wurde schwer verletzt.


Der Busfahrer fuhr über eine rote Ampel

Obwohl die Lichtzeichenanlage "Rot" anzeigte, bog ein 64-jähriger Busfahrer am Donnerstagabend an der Kreuzung zur Industriestraße von der Geradeausspur nach links ab. Ein entgegenkommender 52-jähriger Mopedfahrer krachte in das Heck des Omnibus. Er kam mit schweren Verletzungen in das Klinikum Bamberg. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.500 Euro.