Erheblicher Sachschaden und ein leicht verletzter Mann sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen in der Coburger Straße in Bamberg. Ein Busfahrer erkannte zu spät, dass ein vorausfahrendes Fahrzeug wegen eines Linksabbiegers bremsen musste und wich mit seinem Bus auf die Gegenfahrbahn aus.

Wie die Polizei mitteilte, versuchte das dem Bus entgegenkommende Fahrzeug noch nach rechts auszuweichen, wurde aber dennoch vom Bus erfasst. Der Zusammenstoß schleuderte den Pkw gegen einen Baum. Ein Mann erlitt leichte Verletzungen, der Sachschaden beläuft sich auf rund 21.000 Euro.