Passanten bemerkten am Freitag, kurz nach zwei Uhr, Brandgeruch in der Nürnberger Straße in Bamberg und entdeckten Feuer in einem Gartenhaus.

Sie verständigten sofort die Feuerwehr. Den Einsatzkräften gelang es schnell die Flammen, die mittlerweile die komplette Hütte erfasst hatten, unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Schätzungen der Polizei bei etwa 5.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Die Brandursache ist zum momentanen Stand der Ermittlungen noch unklar. Die Bamberger Kripo hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.