Mann greift Ferrari-Fahrer mit Bier an: Am Sonntagabend (4. August 2019) ist es zu einem Polizeieinsatz in Bamberg gekommen. Im Bereich der Unteren Brücke hatte zuvor ein 32-jähriger Fußgänger den Fahrer eines Ferraris grundlos angegriffen, wie die Polizei mitteilt.

Bamberg: Mann greift Autofahrer mit Bier an

Er schüttete ein volles Glas Bier durch das geöffnete Fahrerfenster und beleidigte den Mann am Steuer. Der Autofahrer wollte sich das nicht gefallen lassen und stieg aus. Der 32-Jährige ließ sich allerdings nicht beruhigen und griff den Mann erneut an.

Auch gegenüber den alarmierten Kräften der Polizei zeigte er sich "angriffslustig und uneinsichtig". Er wurde deshalb festgenommen. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Beleidigung ermittelt.

Im vergangenen Jahr sorgte ein nackter Mann mit Gitarre für Aufsehen in Bamberger Sandgebiet. Er schmiss mitgebrachten Kot auf Besucher des Blues und Jazz-Festivals.