Im Verlauf einer Linkskurve in der Frankenstraße in Mühlendorf geriet Dienstagnacht ein 25-Jähriger mit seinem Pkw Opel nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer fuhr durch eine Hecke, stieß gegen ein Verkehrszeichen und rammte sechs geparkte Fahrzeuge.

Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste abgeschleppt werden. Ein Alkoholtest beim 25-Jährigen ergab 1,30 Promille. Durch die Staatsanwaltschaft Bamberg wurde eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins angeordnet. Der entstandene Sachschaden an der Hecke, Verkehrszeichen und beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 50.000 Euro.