Am Sonntag gegen 1.45 Uhr wurde die Polizei zu einem Unfall in der Schweinfurter Straße in Oberhaid gerufen. Dort war ein blauer BMW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in einen Gartenzaun geprallt. Der 20-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Während der Aufnahme war laut Polizei die Ursache für den Unfall schnell gefunden, denn der Alkoholtest hat 1,36 Promille ergeben. Der Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht, sowohl um seine Verletzungen zu versorgen, als auch um bei ihm eine Blutentnahme durchzuführen.

Beim Aufprall in den Gartenzaun wurde der BMW total beschädigt und musste vom Abschleppdienst abtransportiert werden. Der durch den Unfall verursachte Sachschaden wird von der Polizei auf 8000 Euro geschätzt.

Der Fahrer muss sich nun strafrechtlich wegen Straßenverkehrsgefährdung verantworten. Sein Führerschein wurde sichergestellt.