In der Bamberger Straße fuhr Samstagmorgen, gegen 01.00 Uhr, ein 23-jähriger Mann mit seinem Pkw gegen einen geparkten Pkw und eine Gartenmauer und beschädigte diese erheblich (Sachschaden laut Polizei etwa 25.000 Euro). Der Unfallverursacher fuhr nachhause und verständigte von dort die Polizei.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde bei ihm ein hoher Alkoholwert festgestellt und dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme durchgeführt und dem Fahrzeugführer erwartet nun Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, Unfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis.