In der Memmelsdorfer - und Coburger Straße wird ab Mittwoch, 19. März, gebaut. Autofahrer müssen beachten, dass Teile der Memmelsdorfer Straße halbseitig gesperrt sind und auch in der Coburger Straße eine Einbahnstraßenführung eingerichtet ist. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Wie die Stadtwerke Bamberg dazu mitteilen, haben sie die anstehenden Sanierungsarbeiten im Bereich Memmelsdorfer Straße mit der Deutschen Bahn koordiniert, um die Behinderungen auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Die Bahn wiederum muss an der Unterführung Memmelsdorfer Straße Korrosionsschutzarbeiten durchführen.

Ab Mittwoch, 19. März, bis einschließlich Samstag, 28. März, werden deshalb Teile der Memmelsdorfer Straße samt Unterführung stadteinwärts gesperrt werden.

Die Umleitung erfolgt bereits ab der Kärntenstraße über die Kronacher Straße und Hallstadter Straße sowie über die Brennerstraße, Zollnerstraße und Ludwigstraße. Stadtauswärts kann die Unterführung befahren werden.

Gasleitung zum Kraftwerk

Die Sperrung nutzen die Stadtwerke Bamberg, um das Heizwerk in der Coburger Straße über die Memmelsdorfer Straße an die Gasleitung anzuschließen. Am 19. März wird damit an der Ecke Memmelsdorfer Straße/Ludwigstraße begonnen. Die Memmelsdorfer Straße ist von Richtung Brennerstraße stadteinwärts gesperrt.

Die Coburger Straße ist von Richtung Kronacher Straße stadteinwärts ab der Tankstelle gesperrt. Der Weg bis zur Tankstelle ist jederzeit und von beiden Richtungen frei. Außerdem kann die Coburger Straße stadtauswärts von der Memmelsdorfer Straße aus befahren werden.

Das Linksabbiegen wird für diese Zeit erlaubt. Die Umleitung für die Coburger Straße erfolgt über die Thorackerstraße und die Hallstadter Straße oder über die Kronacher Straße und die Hallstadter Straße.

Von der Ludwigstraße ist das Abbiegen links in die Memmelsdorfer Straße nicht möglich; stadtauswärts durch die Unterführung ist der Weg frei.

Die Bauarbeiten für die Gasleitung dauern etwa bis 11. April. Die Kreuzung Memmelsdorfer Straße ist jedoch mit Aufhebung der Sperrung der Unterführung am 29. März wieder frei. Aufrecht erhalten bleibt nur die halbseitige Sperrung der Coburger Straße zwischen der Tankstelle stadteinwärts Richtung Memmelsdorfer Straße.

Linie 915 nimmt Umleitung

Von den Einbahnstraßenregelungen sind auch die Stadtbusse der Linie 915 betroffen. Sie werden ab Mittwoch, 19. März, bis 28. März stadteinwärts umgeleitet. Es werden alle Haltestellen bedient.