Am Samstagabend um 19.45 Uhr hat eine 54-jährige Autofahrerin im Galgenweg die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und ist gegen eine Hausmauer geprallt. Der Zusammenstoß war derart heftig, dass am Auto Totalschaden in Höhe von etwa 14.000 Euro entstand, der Schaden an der Mauer wird auf etwa 1000 Euro geschätzt, teilt die Polizei mit.

Bei dem Unfall dürfte wohl Alkohol eine Rolle gespielt haben, denn ein Alkotest ergab einen Wert von 2,16 Promille. Die Folge waren eine Blutentnahme, sowie die Sicherstellung des Führerscheines. Die Frau blieb bei dem Unfall unverletzt.