So müssten die Jungen und Mädchen endlich nicht mehr auf dem bloßen Betonboden sitzen", sagt Friederike Klein. Die Kosten für zwei Dormitorien mit Sanitäreinrichtung beliefen sich auf etwa 50.000 Euro.

Freudige Überraschung

Wie groß war die Freude bei Kindern, Lehrern und Rose Swai, als Franken der Schule 2011 um die Weihnachtszeit ganze 8000 Euro bescherten. Nicht mal Fenster und Türen hatten viele Gebäude damals. "Jetzt kommen weder Diebe noch Schlangen mehr in die Schlafräume. Sogar ein Erste-Hilfe-Häuschen konnte mit dem Geld errichtet werden", berichtet Friederike Klein.

Seit damals besitzt die Einrichtung auch über einen Anschluss ans Elektrizitätsnetz.