Ein noch unbekannter Mann war am Freitagnachmittag in Bamberg mit einem schwarz-/braunen größeren Hund in der Grünanlage im Bereich Uferstraße und Regnitzau unterwegs. Wie die Polizeiinspektion Bamberg in ihrer Pressemeldung schreibt, zog der angeleinte Hund in Richtung eines Zwölfjährigen, als der an dem Hund vorbeilief. Er biss den Jungen zweimal in den Oberschenkel. Das Ergebnis waren leichte Verletzungen.

Der etwa 40-jährige unbekannte Hundehalter entfernte sich mit seinem Hund. Er Hundehalter wird wie folgt beschrieben.

Bamberg: Zwölfjähriger wird von Hund mehrfach gebissen - Hundehalter gesucht

  • männlich
  • etwa 40 Jahre
  • Vollbart
  • braune Haare

Der schwarz-braune Hund hat die Größe eines Schäferhundes und eine kräftige Statur. Wer hat etwas beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bamberg-Land, unter Telefonnummer 0951/9129-310, zu melden.

Symbolfoto: tverkhovinets/Adobe Stock