Am Freitagabend (17. Dezember 2021) verließ ein 25-Jähriger eine Brauereigaststätte in Bamberg, um mit seinem Auto nach Hause zu fahren.

In der Letzengasse blieb sein Auto jedoch stecken, wie die Polizei Bamberg-Stadt mitteilt.

Bamberg: 25-jähriger Autofahrer bleibt in Gasse stecken

Sein Auto war auf dem Parkplatz der Gaststätte geparkt. In der Letzengasse streifte er zuerst die Regenrinne der Brauerei und danach noch mehrfach die Hauswand, bis er schließlich in der engen Gasse zum Stehen kam.

Ein Zeuge verständigte die Polizei. Der obligatorische Alkotest ergab einen Wert von fast 2 Promille. Der Mann wird jetzt längere Zeit auf seinen Führerschein verzichten müssen. Weiterhin erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Vorschaubild: © Uli Deck dpa/lni