Bamberg
Kripo sucht Zeugen

Schlägerei zwischen zehn Jugendlichen am ZOB - dabei wird 15-Jähriger ausgeraubt

Zehn Minderjährige gerieten am Wochenende am Bamberger ZOB heftig aneinander. Während einer Schlägerei wurde ein 15-Jähriger ausgeraubt. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen.
In Bamberg kam es am Wochenende zu einer Schlägerei mit etwa zehn beteiligten Jugendlichen.
In Bamberg kam es am Wochenende zu einer Schlägerei mit etwa zehn beteiligten Jugendlichen. Symbolbild. Foto: Christophe Gateau/dpa

In der Bamberger Innenstadt ist es am Freitagabend (24. Juni 2022) zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen gekommen. Wie die Polizei am Montag (27. Juni 2022) berichtet, entwickelte sich gegen 20.30 Uhr am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) aus einem Streit eine Schlägerei zwischen etwa zehn Jugendlichen.

Dabei entrissen ein 17-Jähriger und ein bislang Unbekannter einem 15-Jährigen dessen Bauchtasche, in der sich ein niedriger Bargeldbetrag befand. Als die alarmierten Beamten der Polizei Bamberg am ZOB eintrafen, rannten die Jugendlichen davon. Im Rahmen der Fahndung nahmen die Polizisten einen Teil der Minderjährigen vorläufig fest und übergaben sie nach der Aufnahme auf der Dienststelle in die Obhut der Erziehungsberechtigten. 

Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die die Auseinandersetzung am ZOB beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0951/9129-491 zu melden.