Bei der Kontrolle der Unteren Brücke in Bamberg am Samstag (17. Juli) um 23.30 Uhr fielen den Polizeistreifen mehrere Bass Boxen auf, die lautstark in Betrieb waren. Diese wurden sichergestellt. Außerdem konnten einige Personen angetroffen werden, die Bier und Wein konsumierten. Da dies auf der Unteren Brücke untersagt ist, wurden die Personen angezeigt und müssen nun mit einem Bußgeld rechnen.

Im Laufe der Nacht wurden dann weitere Ruhestörungen durch laute Musik mitgeteilt, weshalb erneut Bass Boxen sichergestellt wurden.