In Bamberg ist es am frühen Sonntagmorgen (24. Juli 2022) gegen 04.30 Uhr zu einem handfesten Streit dreier Männer gekommen, bei der sich eine Person schwer verletzte. Der Vorfall ereignete sich beim Kunigundendamm auf Höhe Marienbrücke.

Dort kam ein 23-jähriger Mann mit zwei unbekannten Personen ins Gespräch. Dabei kippte die Stimmung und "es kam zum handfesten Streit", schreibt die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt zum Tathergang.

Streit eskaliert: Unbekannte Person tritt 23-Jährigen ins Gesicht

Im Verlaufe des Konflikts fiel der 23-Jährige zu Boden, woraufhin ihm einer der Beiden mit dem Fuß ins Gesicht trat. Dabei brach er dem 23-Jährigen die Nase, sodass dieser zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. 

Sachdienliche Hinweise, sowie Beobachtungen und Zeugenaussagen zu dem Vorfall nimmt die Polizei Bamberg-Stadt unter der Telefonnummer 0951/9129-210 entgegen. 

Vorschaubild: © Bits and Splits/Adobe Stock (Symbolbild)