Auseinandersetzung in der Bamberger Innenstadt: Am frühen Freitagmorgen (24. Juli 2020) kam es, nahe der Kettenbrücke, zu einem Streit zwischen zwei jungen Männern. Die Kriminalpolizei Bamberg führt die Ermittlungen und bittet um Mithilfe.

Drei junge Männer im Alter von 21, 25 und 26 Jahren trafen kurz vor 2.45 Uhr aufeinander, wie die Polizei am Montag berichtet. Der 25-Jährige fragte den 21-jährigen Mann nach etwas Geld. Daraufhin gab er ihm einen kleinen Betrag. Ein 26-Jähriger mischte sich ein und stiftete den ein Jahr jüngeren Mann an, dem 21-Jährigen sein Geld abzunehmen. 

Mann überfällt 21-Jährigen

Der 25 Jahre alte Mann wollte davon nichts wissen und machte sich auf den Weg Richtung Bahnhof. Kurz darauf hörte er, wie Glas zerbrach. Der 26-Jährige hatte den 21-jährigen Mann mit einer Flasche niedergeschlagen, um an seine Wertsachen zu kommen. Daraufhin kam der 25-Jährige zurück und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten den Tatverdächtigen wenig später festnehmen.

Personen, die die Auseinandersetzung beobachtet haben oder Angaben zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten sich unter der 0951/9129-491 bei der Kriminalpolizei Bamberg zu melden.