Am Montagabend (27.09.2021) gegen 21:30 Uhr haben sich vier Jugendliche einen Bagger von einer Baustelle in Bamberg ausgeliehen und sind damit durch die Innenstadt gefahren. Das berichtet die Polizei am Dienstag. 

Bei Eintreffen der Polizeistreife wurden die vier Jugendlichen auf Höhe der Postbank angetroffen - der Bagger stand wieder ordnungsgemäß auf der Baustelle am Heinrichsdamm.

Bagger "ausgeliehen": Sie stritten die Tat zunächst ab

Die vier jungen Männer stritten anfangs ab, mit dem Bagger gefahren zu sein, räumten aber dann ein, dass ein 24-Jähriger diesen fuhr und seine drei Freunde während der Fahrt in der Schaufel saßen. Passiert ist bei dem unerlaubten Ausflug nichts, auch Sachschäden blieben aus. 

Vorschaubild: © pixabay.com