• Mann wird in Bamberg beim Klauen erwischt
  • Dieb schlägt Mitarbeiter in den Magen und will fliehen
  • Passant*innen greifen ein 

Am Montagabend (26. Juli 2021) riefen Mitarbeitende eines Ladens in der Nähe des Bamberger Bahnhofs die Polizei, weil sie einen 33-Jährigen beim Klauen erwischt hatten. Dieser ging auf einen Angestellten los. Das berichtet die Polizei.

Diebstahl in Bamberg: 33-Jähriger geht auf Angestellten los

Nachdem der 33 Jahre alte Mann beim Diebstahl beobachtet worden war, wurde er in ein Büro des Ladens gebeten. Er wollte wohl Getränke für knapp sieben Euro stehlen.

Im Büro schlug der 33-Jährige einem Angestellten mit der Faust in den Magen. Anschließend ergriff er die Flucht - inklusive Getränke. Allerdings kam er nicht weit. Einige Passant*innen griffen ein und konnten den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Er muss sich nun wegen räuberischen Diebstahls vor Gericht verantworten. 

Erst Ende Mai kam es zu einem Diebstahl in Bamberg - der Täter brach auf der Flucht einer Angestellten einen Knochen.