Bamberg
Fahrweise fiel auf

Autofahrer (31) rast vor den Augen der Polizei über Verkehrsinsel - Grund war schnell klar

Ein 31-jähriger Autofahrer rast am Sonntag (26.06.2022) in der Pödeldorfer Straße in Bamberg plötzlich über eine Verkehrsinsel. Direkt vor Ort sind Beamte der Verkehrspolizei und stellen schnell die Ursache des Vorfalls fest - 2,6 Promille im Blut des Mannes.

Eine Streife der Verkehrspolizei Bamberg staunte am Sonntagmorgen (26.062022) nicht schlecht über das Verhalten eines vorbeifahrenden Autofahrers. Im auffälligen Fahrzeug saß ein 31-jähriger Fahrer, der sichtbar die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte.

Als er entlang der Pödeldorfer Straße fuhr, raste er mit seinem Auto unerwartet und direkt vor den Augen der Beamten über eine Verkehrsinsel hinweg und ramponierte sich dabei seinen rechten Vorderreifen.

Fahrer rast über Verkehrsinsel in Bamberg: Fahrer hat über 2 Promille in Blut

Zum Glück blieben Verletzte durch die unkontrollierte Fahrt des 31-Jährigen aus. Er selbst musste sich einem Alkoholtest unterziehen, bei dem die Polizei einen Promillewert von 2,6 feststellte. Im Anschluss wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt und er muss sich nun, wegen seines Vergehens, mit einer Anzeige beschäftigen.

Auch in der Region passiert: Kripo sucht Zeugen: Schlägerei zwischen zehn Jugendlichen am ZOB - dabei wird 15-Jähriger ausgeraubt

Vorschaubild: © Foto: Foto: Pixabay (Symbolbild) / Collage: inrlp.de