Am Donnerstagabend (13. Oktober 2022) ist es gegen 21.45 Uhr zu einer größeren Schlägerei in der Asylbewerberunterkunft im Bamberger Osten gekommen. Die Polizei musste anrücken.

Vor Ort trafen die Beamten etwa 75 aufgebrachte Personen an, die sich vor einem Anwohnerblock aufhielten. Zuvor kam es wohl zu einem handfesten Streit dreier Männer: Dabei wurde einer Person ins Gesicht geschlagen und anschließend gewürgt, erläutert die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt. 

Aufgebrachte Stimmung vor Anwohnerblock - zwei Personen leicht verletzt

Sicherheitsdienstmitarbeiter versuchten, die Streithähne zu trennen. Dabei zog sich eine Person leichte Verletzungen zu. Da sich einige Personen aggressiv verhielten, nahm die Polizei nahm zwischenzeitlich vier Personen in Gewahrsam. 

Insgesamt wurden bei dem Vorfall zwei Personen leicht verletzt. Die Beteiligten müssen sich nun wegen Körperverletzung strafrechtlich verantworten.

Vorschaubild: © Symbolfoto: Christopher Schulz