Autofahrer überschlägt sich beim Überholen: Am Sonntagabend (1.08.) überholte ein 24-jähriger Autofahrer auf der A73 Richtung Süden bei Bamberg ein anderes Auto und überschlug sich bei dem Überholvorgang.

Nach Angaben der Polizei Bamberg überholte der 24-Jährige den anderen Autofahrer mit hoher Geschwindigkeit. Beim Überholen zog es ihn abrupt auf den rechten Fahrstreifen. Dabei kam er ins Schleudern und er kam von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich dabei mehrfach im Grünstreifen und an der Böschung, bevor dieses völlig zerstört neben der Fahrbahn ins Liegen kam. 

In Bamberg hat sich ein Autofahrer beim Überholen überschlagen 

Der Fahrer konnte sich selbst aus den Fahrzeugwrack befreien und wurde mit erheblichen Verletzungen ins Krankenhaus transportiert. Die stark verschmutzte Fahrbahn musste durch die Autobahnmeisterei gereinigt werden. Der Verkehr in Richtung Süden wurde kurzzeitig an der Anschlussstelle Bamberg-Ost abgeleitet.

Der Sachschaden wird auf rund 6000 Euro geschätzt.