Beim Rechtsabbiegen von der Hiltnerstraße in die Memmelsdorfer Straße nahm vor wenigen Tagen ein Autofahrer einem Mopedfahrer die Vorfahrt. Um nicht mit dem Wagen zusammenzustoßen, wich der Moped-Fahrer nach links aus, stürzte und verletzte sich leicht. Wie die Polizei berichtet fuhr das Auto ohne anzuhalten weiter.

Eine zweite Unfallflucht ereignete sich am auf dem Real-Parkplatz in der Kirschäckerstraße. Dort stieß ein unbekannter Fahrer am Donnerstagmittag gegen die Stoßstange eines geparkten, silbernen Ford und verursachte einen Schaden von 200 Euro. Zeugen zu den Unfallfluchten werden gebeten, sich bei der Polizei, unter der Telefonnummer 0951/9129-210, zu melden.

Eine dritte Unfallflucht hat die Polizei am Donnerstag aufgeklärt. Eine Radlerin fuhr am Nachmittag den falschen Radweg der Memmelsdorfer Straße in Richtung Berliner Ring.