Der 22-jährige Fahrer des Kleintransporters war laut Polizeimeldung am Samstagnachmittag mit überhöhter Geschwindigkeit am Bamberger Kreuz in die Rechtskurve der Ausfahrt gefahren und beim Abkommen von der Fahrbahn über die Schutzplanke nach links umgekippt.

Die Fahrerin auf der Gegenfahrbahn hatte gerade noch rechtzeitig ihr Fahrzeug zum Stehen bringen können. Die Insassen des Kleintransporters blieben unverletzt. Sachschaden entstand in einer Höhe von etwa 13.000 Euro.