Mit leichten Verletzungen musste am Donnerstagnachmittag ein 17-jähriger Rollerfahrer durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Gerolzhofen eingeliefert werden. Beim Linksabbiegen aus einem Tankstellengelände in die Hauptstraße übersah eine 61-jährige Autofahrerin den Zweiradfahrer. Beim Zusammenstoß mit dem Pkw stürzte der Jugendliche und zog sich mehrere Schürfwunden zu. An beiden Unfallfahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro.