Von Diebstählen auf Baustellen ist fast täglich im Polizeibericht zu lesen. Mal werden Werkzeuge entwendet, mal wird Diesel aus den Baumaschinen abgezapft. Dass aber gleich ein ganzer Radlader und dazu noch eine Rüttelplatte - wie vor zwei Wochen in Buttenheim - verschwinden, ist nicht alltäglich. Im FT-Archiv ist in den vergangenen Jahren nur ein weiterer Radlader-Diebstahl im Raum Bamberg verzeichnet - im März 2010 wurde in Tütschengereuth einer gestohlen. Bei der Baufirma aus dem Raum Kulmbach, die nun von dem Diebstahl an der Kreisverkehr-Baustelle in Buttenheim betroffen ist, erinnert man sich ebenfalls an einen Radlader-Diebstahl vor zwei oder drei Jahren. Allerdings sind in den Polizeiberichten allein vom vorvorigen Wochenende deutschlandweit von mindestens vier weiteren entwendete Radladern die Rede.