Bamberg
Öffentliches Ärgernis

41-Jähriger belästigt junge Frauen auf Unterer Brücke in Bamberg

In Bamberg hat ein 41-Jähriger mehrere junge Frauen auf der Unteren Brücke belästigt. Obwohl sie ihn deutlich abwiesen, setzte er sich schließlich hin und griff in seine Hose.

Auf der Unteren Brücke in Bamberg hat am Montag (6. September 2021) ein 41-Jähriger junge Frauen belästigt. Wie die Bamberger Polizei berichtet, hatte der Mann sich ihnen immer wieder genährt und mit ihnen "flirten" wollen.

Obwohl die Frauen ihm unmissverständlich klarmachten, dass sie nichts von ihm wollten, setzte sich der Mann schließlich hin und öffnete seine Hose. Er machte massierende Bewegungen, ohne dabei jedoch sein Geschlechtsteil zu entblößen. Daraufhin wurde die Polizei verständigt.

Frauen auf der Unteren Brücke belästigt: 41-Jähriger öffnet seine Hose

Während der Anzeigenaufnahme kamen noch weitere Frauen hinzu, die angaben, bereits in den vergangenen Monaten von dem 41-Jährigen belästigt worden zu sein. Der Mann muss sich nun wegen Beleidigung und Erregung öffentlichen Ärgernisses in mehreren Fällen verantworten.

Vorschaubild: © Symbolfoto: blackday/Adobe Stock