Dienstagnacht geriet ein 24-Jähriger mit seinem Pkw Seat auf der Staatsstraße 2260 nach rechts ins Bankett, fuhr über die Leitplanke und wurde etwa 60 Meter mit dem Fahrzeug durch die Luft geschleudert. In einem angrenzenden Feld blieb der völlig demolierte Seat liegen.

Mit schweren Verletzungen musste der junge Mann ins Klinikum Erlangen transportiert werden. Ein durchgeführter Alkotest ergab 1,22 Promille; der Führerschein wurde sichergestellt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 4500 Euro, an den Leitplanken Sachschaden in Höhe von etwa 2500 Euro. pol