"Die Führungen sind ein tolles Angebot, das natürlich auch Einheimische nutzen können", betonte Elfriede Böck, Leiterin der Tourist-Information in Hammelburg. Die erste Führung findet am 5. Mai statt. Start ist um 12.30 Uhr am Marktbrunnen. Neben einem historischen Rundgang steht der Besuch einer Brennerei in der Altstadt auf dem Programm. Die nächste Führung beginnt um 14 Uhr, die Gäste besichtigen einen Winzerbetrieb oder eine Vinothek.
"Auf den Spuren der Fränkischen Weinkönigin können die Gäste am 12. Mai in Ramsthal wandeln", erklärte Susanne Volkheimer. Los geht es um 12 Uhr in der Ortsmitte. Bei herrlichen Ausblicken und einer Verkostung dreht sich alles um Wein, Kultur und Natur.

Geschichte und Gegenwart


Am 19. Mai geht es im Stadtmuseum Herrenmühle um Geschichte, Gegenwart, Genuss und Weinbau in Hammelburg. Die Gäste werden an der Bushaltestelle Weihertorplatz um 10.20 Uhr abgeholt. Bei einem Gläschen Wein erfahren Kultur- und Brauchtum-Interessierte mehr über das Thema "Brot & Wein". Um 12 Uhr geht es weiter in einen Weinbaubetrieb oder eine Vinothek.
Am 26. Mai gibt es ab 14 Uhr eine Weinprobe in einem traditionellen Ramsthaler Familienbetrieb. "Hier lernen die Gäste die Aromen des Weins kennen", so Susanne Volkheimer.

Flora und Fauna im Weinberg


Auf die Wanderfreunde wartet am 27. Mai ein besonderes Schmankerl, um 12 Uhr startet am Trimberger Feuerwehrhaus eine Exkursion. Die Naturfreunde bekommen einen Eindruck von der spezifischen Geologie, Flora und Fauna im offen gelassenen Weinberg. Ein Naturkneipp-Becken lädt bei warmem Wetter zu einer Abkühlung ein, bevor die Trimburg erobert werden kann.
"Die Themenführungen gibt es ab Mai jeden Samstag und jeweils am 4. Sonntag im Monat, und zwar bis Ende Oktober", informierte die Projektmanagerin. Elfriede Böck erläuterte, dass die Führungen auch in Verbindung mit besonderen Veranstaltungen der Region angeboten werden sollen, wie zum Beispiel dem Höflesfest oder den "Wein- und Gaumenfreuden" in Hammelburg.

Saaletalbahn und -bus nutzen


Für die Anreise zu den Führungen können Gäste und Einheimische Saaletalbus und Saaletalbahn nutzen. Nähere Infos gibt es in der Tourist-Information in Hammelburg, Telefon 09732/ 90 24 30, und auf den Internetseiten der Gemeinden. Dort können sich alle Interessenten, Gruppen und Einzelpersonen, auch vorab anmelden.