Der Grundstein dafür wurde nicht selten mit der Konfirmation gelegt. Jetzt feierten in Zeitlofs viele ihre Konfirmationsjubiläen. Die Zeitlofser Pfarrerin Weichert legte das Bibelwort "Fürchte dich nicht. Ich helfe dir" aus. Sie band ein Wollknäuel am Kreuz fest und gab es durch die Reihen der Jubelkonfirmanden, um zu zeigen: Bei der Taufe wurde mein Lebensfaden am Kreuz, an Jesus Christus festgemacht. Dies wurde durch verschiedene Lebenslagen durchbuchstabiert.