Schröll und Georg Materzok die Winterbepflanzung aus den insgesamt 16 großen Blumenkübeln gehievt. Per Tieflader wurden die Pflanzen in ihr "Sommerquartier" gebracht. Am Nachmittag desselben Tages wurde der Transporter in der Kurgärtnerei mit den Palmen beladen. Diese haben im Palmenhaus ihr Winterquartier.
Bereits ab sechs Uhr morgens hat das Team des Servicebetriebs die Palmen dann am Freitag "verteilt". Per Stapler wurden die tropischen Pflanzen zu