"Wir haben uns im Vorhinein überlegt, welche Anliegen wir mit auf die Fahrt nehmen möchten, an wen wir besonders denken wollen", erklärt Herre. Gefallen habe es beiden sehr gut.
Auch die Prozession zum Kiliansdom sei besonders gewesen. "Komisch war das nicht. Ich bin das Wallfahren gewohnt", sagt Schmitt. pow