Als sehr erfreulich wertete Übungsleiter Marius Saar, dass die Kleinsten, die gerade so über die Platte schauen konnten, auch ihren Spaß hatten. Ein ganzes Dutzend der Teilnehmer war in der ersten Woche danach an mindesten einem Trainingstag beim Vereinstraining. Somit kann Saar sehr zufrieden mit der Veranstaltung sein. Ohne die Mithilfe von zahlreichen Vereinsmitgliedern wäre der Ablauf nicht möglich gewesen.
Gespielt wurde bei den Jungen in drei Altersklassen. Die Mädchen spielten in den beiden jüngsten Altersklassen jeder gegen jeden. Hier erfolgte dann jedoch eine separate Wertung. Die besten vier jeder Wertung haben sich für den Kreisentscheid des Spielkreises Rhön (Lkr. Bad Kissingen und Bad Neutstadt) am 16. März in Bad Königshofen qualifiziert. Dort kommen dann nochmals die ersten vier weiter zum Bezirksentscheid.