Zum mittlerweile 6.Mal hat die Volleyballabteilung der TSVgg Hausen die Bad Kissinger Stadtmeisterschaft ausgerichtet.
Diesmal wurde das Turnier im Rahmen des 20-jährigen Bestehens der Volleyballabteilung ausgetragen. Deshalb wurden zu Beginn bei der Begrüßung Anja und Robert Seller für ihr 20-jähriges Engagement ausführlich geehrt und mit lang anhaltendem Beifall aller Spieler bedacht.
Beide erhielten zur Erinnerung eine Collage mit Bildern aus den vergangenen 20 Jahren.
Die zwölf teilnehmenden Mannschaften, die anschließend in der Bayernhalle um Punkte pritschten und baggerten, kamen überwiegend aus dem Kreis Bad Kissingen, aber auch aus Schweinfurt und Würzburg.
Nach der Vorrunde, die in zwei 6-er Gruppen ausgetragen wurde, sowie Überkreuz- und Platzierungsspielen standen die Sieger fest.
Den ersten Platz und den dazugehörigen Wanderpokal holte sich nach spannenden und meist ausgeglichenen Partien die Mannschaft Ballkon-Trolle aus Würzburg. Zweiter wurde "We are Family" aus Hausen vor "Wie heiß meer" aus Schweinfurt/Bamberg.
Abschließend lobten alle Mannschaften die ausgezeichnete Organisation des Turniers und versprachen auch im nächsten Jahr wieder mit dabei sein zu wollen. Thomas Fichtl