Die bisher unbekannten Einbrecher gelangten durch Aufzwicken des Zaunes in den Solarpark zwischen Hammelburg und Untererthal. Sie mussten jedoch feststellen, dass die Module zu gut gesichert waren, als sie versuchten eines der Module aus der Verankerung heraus zu hebeln.

Es blieb beim Versuch und sie mussten mit leeren Händen nach Hause gehen. Sie hinterließen jedoch Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Die Polizei Hammelburg bittet um sachdienliche Hinweise, insbesondere über verdächtige Personen und Fahrzeuge, die sich in der Zeit von Dienstag, 17. Juni, bis Mittwoch, 18. Juni, im Bereich Seeberg aufhielten. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 09732/9060 bei der Polizei melden.