Kollisionmit schlimmen Folgen: In Bad Kissingen ist es am Sonntagvormittag (23. Juni 2019) gegen 11 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pferd und einem Auto, inklusive angehängtem Wohnwagen, gekommen. Das berichtet die Polizei.

Pferd kollidiert mit Auto und Wohnwagen in Bad Kissingen

Das Pferd riss dem Reiter aus, als es durch einen Zaun geführt wurde und lief in Richtung Stall. Am Westring kam es zum Zusammenstoß. Das Tier verletzte sich dabei und musste durch einen Tierarzt medizinisch versorgt werden.

Der Fahrer blieb - bis auf den Schreck - unverletzt. Das Wagengespann war jedoch nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro.

Auch in Kronach durchlebte ein Pferd diesen Monat ein Unglück: Beim Überqueren einer Brücke brach das Tier mit einem Vorderfuß und den Hinterbeinen durch die Bretter und blieb stecken. In einer spektakulären Aktion versuchte die Feuerwehr das Pferd zu retten.