Wenn die Stimme ihren Sitz noch nicht gefunden hat wie bei Novikova oder die normale Nervosität das Tremolo verstärkt wie bei Kotlinski, dann sind Händels "Piangerò" oder Scarlattis "O cessate di piagarmi" eigentlich verschenkt. Tostis "Ninon", Mozarts "Giunse alfin" und noch einmal das köstliche Duett "La ci darem la mano" gab's als Zugaben.