Ukraine-Flagge beschädigt: Unbekannter sprayt Hakenkreuz auf Fahne. Im Kreis Bad Kissingen hat ein bislang Unbekannter am Freitagabend (4. März 2022) eine Ukraine-Flagge beschädigt. Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm die Ermittlungen und sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

Wie das Polizeipräsidium Unterfranken berichtet, hatte ein 56-Jähriger seine Solidarität mit den Menschen in der Ukraine dadurch kundgetan, indem er eine selbstgenähte Flagge in den Landesfarben der Ukraine am Gartenzaun seines Grundstücks in der Bergstraße in Elfershausen befestigt hatte. Ein bislang unbekannter Täter besprühte diese Flagge am Freitagabend zwischen 17 und 20.30 Uhr mit einem schwarzen Hakenkreuz.
                                        
Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm die Ermittlungen und bittet nun Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst Hinweise auf die Identität des Täters geben können, sich unter der Telefonnummer 09721/202-1731 zu melden.

Alle aktuellen Entwicklungen zum Krieg in der Ukraine findest du in unserem Newsticker