Jenny Striebel und Andreas Waldmann werfen einen Blick durch das Schaufenster der ehemaligen Filiale von NKD. Nur ein kleines Loch ist frei, ansonsten ist alles mit braunem Papier abgeklebt. Die beiden Touristen sind aus Garmisch-Partenkirchen in die Rhön gekommen. Bei einem Stadtspaziergang wollten sie die Kurstadt erkunden - und kamen dabei auch an den leeren Schaufenstern in der Ludwigstraße vorbei.

Freude über ein leeres Schaufenster weniger ist groß

Waldmann wollte gleich mal reinschauen, doch noch sind die Türen für Kunden verschlossen. Doch hinter dem braunen Packpapier tut sich etwas: Junge Leute packen bergeweise Klamotten aus. Auf dem Boden stehen Kartons mit Kleiderbügeln. Anfang Januar hatte Tropics Moden seine Filiale in der Ludwigstraße - nur zwei Geschäfte neben NKD - aufgegeben.