Zwischen Donnerstagabend, 19 Uhr, und Freitagmorgen, 7 Uhr, waren die Einbrecher über einen Zaun auf das Grundstück in der Heiligenfelder Allee gelangt und anschließend über ein Fenster in die Räumlichkeiten des Marktes eingestiegen. Im Inneren flexten die Täter einen Tresor auf und durchwühlten sämtliche Büros.