Auch die beiden "Tratschweiber" Eva Marx und Edeltraud Gray wussten das Publikum gekonnte zu unterhalten. Die beiden treten seit etwa 17 Jahren zusammen auf, beide haben dabei sehr viel Spaß. "Wir sind bei unseren Auftritten sehr spontan", so Eva Marx. Unter dem Jahr wird aufgeschrieben, was im Ort passiert ist, rund zwei Woche vorher trifft man sich und schreibt den Text zusammen. In der Bütt reden sie dann so, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Besonderen Spaß macht es den beiden, Tratsch und Klatsch aufzugreifen und humorvoll zu präsentieren. "Die Auftritte machen einfach Spaß. Man kann die Dinge beim Namen nennen und den Menschen einen Spiegel vorhalten. Das ist unter dem Jahr nicht so einfach möglich", so Edeltraud Gray.
Schon im Interview merkt man die Spontanietät der beiden, ihre Rollen sind den beiden buchstäblich auf den Leib geschrieben und passen perfekt. Auch in diesem Jahr blieb keiner von ihrem Spott verschont. Beide werden auch in Zukunft zusammen auftreten. "Uns liegt der Fasching einfach im Blut", so Eva Marx.